MAN Euro6 Lions Regio OÖVV/Stern&Hafferl. Kunststoffmodell im Maßstab 1:87

Für den Oberösterreichischen Verkehrsverbund (OÖVV) der 2015 sein 20jähriges Jubiläum feierte, haben wir ein Werbemodell produzieren lassen. MAN Euro6 Lions Regio Stern&Hafferl wie er für den OÖVV fährt. Nach Originalbilder in einer limitierten Auflage von 600 Stück. Wurde bei RIETZE in unserem Auftrag produziert.

Exklusiv bei Conrad Österreich für Sammler erhältlich (150 Stück).

Mercedes Benz Bus O303 Bundesbus. Kunststoffmodell im Maßstab 1:87

1974 erschien die neue Omnibusreihe O303, deren Design dem Zeitgeschmack folgend wesentlich glattflächiger als das des Vorgängers O302 ausfiel, sich jedoch optisch stark an diesen sehr erfolgreichen Bustyp anlehnte und auch dessen technische Weiterentwicklung darstellte.

Der Mercedes Benz O303 war noch klarer als sein Vorgänger als Reisebus konzipiert, doch unter den vielen unterschiedlichen Ausführungen gab es auch Linienbusse, Kombibusse für Linien- und Gelegenheitsverkehr sowie verschiedene Reisebusse von einfacheren Ausstattungen bis hin zu Hochdecker-Fernreisebus. Die Post hatte diesen Bus auch vorallem im kurzen Reiseverkehr im Einsatz.

Hier als Modell mit BB-Lackierung "Bundesbus" wie er ab 1990 im Einsatz war. Von Austrian-Car-Collection bei RIETZE produziert. Limitierte Sonderauflage von 500 Stück (in Rietze Faltschachtel).

Ausverkauft!

Mercedes Benz O303 Postautobus. Kunststoffmodell im Maßstab 1:87

Die Post in Österreich hatte den Mercedes Benz O303 auch in vielfältigen Versionen im Einsatz. Hier als Modell umgesetzt als MB O303 in der Lackierung "Postautobus" wie er Mitte der 90er Jahre im Einsatz war.

Im Rahmen der Post-Car-Edition in einer limitierten Auflage von 1.000 Stück bei RIETZE produziert - in Postfaltschachtel.

Ausverkauft!

Mercedes Benz O10000 Österreichische Post. Metallmodell im Maßstab 1:87

In den 30er Jahren wurden, um den steigenden Bedarf des Überlandverkehrs gerecht zu werden, leistungsstarke Busse entwickelt.

1937 brachte Mercedes Benz den gewaltigen Dreiachser O10000 auf dem Markt. Dieser Bus hatte eine Motorleistung von 150 PS und eine Länge von fast 13 Meter. Während des II. Weltkrieges wurden diese Busse auch in Österreich von der Deutschen Reichspost eingesetzt. Nach dem Krieg übernahm die Österreichische Post ca. 40 Fahrzeuge in ihrem Bestand.

Diese Busse wurden bis in den 60er Jahren z.b. auf den Linien Wien - Eisenstadt oder Gloggnitz - Neunkirchen eingesetzt. Ein Fahrzeug wurde dann als "fahrendes Postamt" umgebaut und mit dem Kennzeichen PT 38.090 bis Ende der 80er Jahre eingesetzt. So auch als Sonderpostamt bei den "Salzburger Festspielen".

Im Rahmen der Post-Car-Edition als Metallmodell im Maßstab von uns bei BUB/Premium ClassiXXs in Auftrag gegeben.

Limiterte Auflage von 500 Stück - in Post Design Packung mit Beschreibung und Bilder.

Ausverkauft.

 

Kontakt

austriancarcollection.at Naaffgasse 80
Wien
1180
00436644117755 rene@renewachtel.com